Starkes Spiel trotz Niederlage !

Das Auswärtsspiel beim Favoriten Hoisbüttler SV wurde zwar mit 1:2 verloren, aber dennoch können die Lemsahler Spieler stolz sein auf ihre Leistung. Bis zum Schluß mußten die Gastgeber um die drei Punkte zittern. Den nötigen Respekt hatten sich unsere Spieler bereits im Match gegen Rahlstedt (2:2) erworben. Dementsprechend vorgewarnt war der Hoisbüttler SV hochkonzentriert und spielte eher zurückhaltend. In der 27.Minute fiel dann durch einen umstrittenen Elfmeter das 1:0.

Nach der Pause kam der LSV immer besser vor das Tor der Hoisbüttler und hatte einige Chancen zum Ausgleich. Stattdessen jedoch nutzten die Gastgeber eine kleine Unaufmerksamkeit aus und plötzlich stand es 2:0. Ab diesem Zeitpunkt  zeigte der LSV eine seiner besten Leistungen und kämpfte bis zum Umfallen. Kurz vor Schluß wurde das Bemühen dann belohnt und Benny v. Bülow erzielte den Anschlußtreffer zum 2:1. Als Hoisbüttel mit dem Rücken zur Wand stand und die Bälle nur noch weit raus schlug,  rettete sie der Abpfiff vor dem Unentschieden. Eine ganz starke Leitung unseres Teams !

Am nächsten  Freitag, den 24.August spielt  der LSV zu Hause gegen eine weitere Mannschaft aus dem Kreis der Aufstiegsfavoriten. Es geht um 19:30 Uhr gegen den Glashütter SV.