Soll auch auf die Startseite (Homepage)

1.Herren ohne Punkte in Langenhorn !

Das Auswärtsspiel unserer 1.Herren beim SC Alstertal/Langenhorn wurde leider trotz sehr guter Leistung der Lemsahler Spieler mit 0:2 verloren. Besonders in der ersten Halbzeit versäumte es der LSV das eine oder andere Tor zu erzielen. Vollkommen überaschend dann das 1:0 für den SC Alstertal/Langenhorn.

Auch in der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein spannendes Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Nur gelang dem LSV kein Tor. Kurz vor Schluß des Spieles fiel dann der zweite Treffer für die Gastgeber.

Nach Ostern erwarten wir den nächsten Gegner am Eichelhäherkamp.

Unser LSV spielt am Freitag, den 26.April um 19:30 Uhr gegen die 2.Herren von Eintracht Norderstedt. Es wird ein vorentscheidendes Spiel um den Klassenerhalt sein. Bei einem Sieg sind die Lemsahler „so gut wie durch“ !

 

 

 

 

 

SC Hellbrook gewinnt gegen LSV Senioren !

Ein rabenschwarzer Tag für die Senioren !

Nach überlegener Leistung in der ersten Halbzeit und der 1:0 Führung dann zwei Blackouts der Lemsahler. Durch diese individuellen Fehler ging der SC Hellbrook vollkommen unverdient mit 2:1 in die Halbzeit.

Leider fand der LSV dann nicht mehr in seinen Spielrythmus und der Gastgeber wurde stärker. Schließlich fiel aus einer klaren Abseitsposition heraus das 3:1 .  Bemerkenswerter Weise gaben sich die schwarz/gelben Senioren aber nicht auf und erzielten noch zwei weitere Tore zum 3:3 !

Als alle dann auf den Schlußpfiff warteten, gelang den Gastgebern überraschend  noch das Tor zum 4:3.

Ein spannendes Spiel mit einem sehr glücklichen Sieg für den SC Hellbrook.

Die Senioren treffen am kommenden Wochenende auswärts auf das Team von DJK Hamburg. Gespielt wird am Sonntag, den 28.April früh morgens um 09:30 Uhr !   DJK Hamburg wird als Tabellenzweiter sicher noch versuchen um die Staffelmeisterschaft mitzuspielen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BVB Fußball Camp beim LSV vom 13. bis 17. Mai

Aller guten Dinge sind drei…!

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre kommt das lizenzierte Trainerteam des BVB zurück in die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Hamburg ist immer eine Reise wert, ganz besonders dann wenn es heißt: „Kicken wie die Großen!“ Mit guter Laune und jeder Menge Tricks und Tipps im Gepäck wird auch in 2019 wieder ein Fußballkurs auf dem Gelände des Lemsahler SV stattfinden.

Alle Nachwuchskicker im Alter von 6-13 Jahren können vom 13.05.2019-17.05.2019 in der Zeit von 10.00 Uhr-15.00 Uhr vollgasgeben. Zwei tägliche Trainingseinheiten, spannende Halbzeitaktionen, eine exklusive BVB-Trainingsausrüstung und die geballte Ladung Spaß warten auf alle fußballbegeisterten Kids.

Merkst auch Du, wie Dich das Fußballfieber packt? Dann schnell noch die Fußballschuhe schnüren und bereit machen zum Anstoß!

Hier geht’s zur Anmeldung:

https://shop.bvb.de/kinder/fussballakademie/3628/ferienkurs-hamburg?c=272

Dein Traum, Dein Spiel!

ESport Team im Lemsahler SV !

Der Lemsahler SV startet neben weiteren 27 Teams aus 16 Vereinen in der ersten Saison beim

ESport in der e-football Liga des Hamburger Fußball Verbandes.

Gespielt wird im Modus 2:2 auf der Play Station.

Der LSV wird vertreten durch Lennart Paasch und Marc Faiss. Beide haben bereits ESport Erfahrung auf der Play Station und waren 2018 schon im Finale bei den ersten Wettbewerben.

 

Yoga: Zweiter Kurs

montags 17-19h

Eichelhäherkamp 3

Mit Simone Brand

Yoga-Pause am Abend in 2 Gruppen von 17 bis 18  und von 18 bis 19 Uhr

Hatha-Yoga ist eine Übungspraxis, die sich gleichermaßen auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Mit Hilfe von Bewegungsfolgen, Körperhaltungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayama) stärken wir die Muskulatur, fördern Beweglichkeit und schulen unser Körperbewusstsein.

Darüber hinaus fördert Yoga Konzentrationsfähigkeit, Stressabbau, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Am Ende der Stunde gibt es immer eine kleine Entspannungseinheit, für die Ihr gern eine Wolldecke mitbringen könnt.

Die Sporthalle Redderbarg wird vom 1. April bis 31. Dezember 2019 gesperrt

Schulbau Hamburg, eine Behörde unterhalb der Finanzbehörde hat lange Zeit eine falsche Frist für die Sanierung der Schulsporthalle Redderbarg kommuniziert. Es sollte demnach in den Sommerferien stattfinden.

Durch Zufall wurde uns mitgeteilt, dass dem nicht so ist und nun der Sportbetrieb ab hoc lahmgelegt wird, wenn wir keine Alternativen finden. Der LSV arbeitet mit Hochdruck an Lösungen für  Schulkooperation, Kinderturnen, Tischtennis, Volleyball,  und Kunstturnen.

Die Ausweichmöglichkeiten werden zudem durch gleichzeitiges Sanieren der Sporthallen des HHG in Poppenbüttel und der Schule am Walde in Ohlstedt sehr beschränkt. Wir stellen fest, dass nicht nur falsch kommuniziert wurde, sondern auch gar nicht gegenüber den Sportvereinen.Wir sind fassungslos.

Durch unsere guten Kontakte zu umliegenden Sportvereinen wie dem SCP und der Tischtennis Gemeinschaft mit DUWO konnten wir bereits erste Lösungen finden.

Grundsätzlich begrüßen wir die überfällige Sanierungsoffensive des Senats. Wir hätten uns aber die Eingeziehung in den Planungsprozess gewünscht. Das aktuelle Desaster ist nicht unvermeidlich. Behörden sollten eigenlich Dienstleister der Bürger sein. Jetzt müssen wir die vom Schulbau provozierte Krise bewältigen. Im Gegensatz zu den Bediensteten der Hamburger Verwaltung macht der Vorstand diese Arbeit unentgeltlich. Das Verursacherprinzip wird hier mal locker ausgehebelt. Sie räumen lediglich einen Fehler ein.

Knochenmark Spenden Aktion erolfgreich: Ben erhält Stammzellen

Unter den vielen Hundert Spendern war ein Treffer dabei. Die Aktionen beim LSV und auch anderswo incl. des tollen Videos von Ex-HSV Profi Rudolfo Esteban Cardoso hatten eine überwältigend Resonanz. Bessere Nachrichten hätte es für Ben, seiner Familie und den vielen Unterstützern nicht geben können.