Kunstturnerinnen feiern Hamburger Meisterschaft 2018

Unsere Mädels haben mit der Mannschaft und im Einzel jeweils den 1. und 2. Platz in zwei verschiedenen Jahrgängen belegt. Unsere Übungs- und Spartenleiterin Anja meint zurecht: „Besser geht nicht :-).“

Der Verein ist mächtig stolz auf die Kunstturnerinnen, die schon in der Vergangenheit den einen oder anderen Titel geholt haben. Die Kontinuität sucht ihresgleichen.

LSV Senioren unterliegen Hoisbüttel !

Die Senioren traten am Sonntag um 10:30 Uhr beim Hoisbütteler SV an. Der Gastgeber kam besser ins Spiel und erzielte mit einer sehenswerten Direktabnahme einer Ecke das 1:0. Aber der Jubel dauerte nur 5 Minuten, dann glichen die Lemsahler durch einen ebenso sehenswerten Kopfball durch Sven Stühm aus. Anschließend verflachte das Spiel und beide Teams könnten sich bei heißen Temperaturen die Pause.

In der zweiten Halbzeit waren dann die Schwarz/Weißen die glücklicheren und nutzten zwei Patzer der Lemsahler zum 3:1 Endstand. Auch durch personelle Engpässe bedingt, gelangen dem LSV kaum Torchancen.

Nach dem schlechten Beginn dieser „englischen“ Woche trifft das Team nun am Mittwoch auf dem Hartplatz an der Wendenstraße auswärts auf Fatihspor. Aus bisher nicht bekannten Gründen gewann diese Mannschaft gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter Urania. Wir erwarten ein unberechenbares Match.

Am Freitag, den 27.April um 19:30 Uhr gehts dann zu Hause am Eichelhäherkamp gegen den Tabellenzweiten aus Niendorf.

11 und 12.Mai Sperrung der Sportanlage !

Aufgrund einer Veranstaltung (Fußballturnier) ist die gesamte Sportanlage, also beide Plätze, für jeglichen Sportbetrieb gesperrt. Die Sperre gilt jeweils von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr. Das Spiel der Senioren am 11.Mai ist davon nicht betroffen und findet statt.

Heimspiel gegen HSV 5. abgesagt !

Am Donnerstag nachmittag meldeten sich die Offiziellen des Hamburger SV 5. beim Lemsahler SV und teilten mit, dass man für das Spiel am Freitag abend nicht genügend Spieler zur Verfügung hatte. Dementsprechend konnte der HSV nicht antreten und die 3 Punkte blieben in Lemsahl.

Allerdings hätten alle natürlich lieber gespielt, zumal fast alle Leistungsträger zur Verfügung standen. Vor dem Hintergrund von zwei Spielabbrüchen durch die Spieler des HSV 5 war dieses Match zu einem „Risikospiel“ geworden. Neben drei Ordnern standen auch ein sehr erfahrener und konsequenter Schiedsrichter und ein offizieller Beobachter des HFV zur Verfügung.

Als Alternative trainierte unser Team und veranstaltete bei herrlichem Sonnenschein einen lustigen Grillabend bei Manni an der „Bude“. Durch diesen Sieg am grünen Tisch bleibt die 1.Herren auf einem der vorderen Plätze und peilt weiter den möglichen Aufstieg an. Die größen Konkurenten Farmsen und Hurricanes leisteten sich keinen Ausrutscher und punkteten ebenfalls.

Am kommenden Wochenende kommt es dann zum Aufeinandertreffen der Top Teams von DuWo 08 und dem LSV. Die Gastgeber aus Ohlstedt führen die Tabelle seit langem sehr souverän an.

Gespielt wird am Samstag, den 28.April um 15 Uhr auf dem Rasen an der Stahmerstraße.