„Holstein Kiel U 19 gewinnt Testspiel !“

Am Freitag abend sahen ca. 100 Zuschauer das Testspiel Drochtersen/Assel gegen Holstein Kiel U 19 bei uns am Eichelhäherkamp. Beide Teams hatten sich vor Spielbeginn auf eine Spielzeit von 3 x 30 Minuten geeinigt. Im „ersten Drittel“ war der Regionalligist noch die bessere Mannschaft, versäumte aber die Torchancen zu verwerten. Im „zweiten Drittel“ zeigte dann die U 19 von Kiel warum sie zuletzt sogar in der U 19 Bundesliga gespielt hatte. Es fiel dann auch das einzige Tor des Abends zum 0:1. Die letzten 30 Minuten waren dann geprägt von intensiven Laufduellen und leider auch nur sehr wenigen Tormöglichkeiten.

Alles in allem eine sehr interessante Vorstellung der beiden Mannschaften, bei der aber eindeutig die Kieler Jungstörche überzeugten.

Für alle angereisten Fans und die große Anzahl von Kindern und Jugendlichen am Lemsahler Sportplatz ein tolles Erlebnis.

Ein kleiner Wermutstropfen nach dem Spiel sollte dennoch erwähnt werden. So zeigten sich lediglich die Kieler Trainer und Co-Trainer nach Spielschluß noch an der „Bude“ zum Small-Talk und bedankten sich für unsere Gastfreundschaft. Auch in dieser Disziplin war Drochtersen unterlegen.

 

Yoga: Zweiter Kurs

montags 17-19h

Eichelhäherkamp 3

Mit Simone Brand

Yoga-Pause am Abend in 2 Gruppen von 17 bis 18  und von 18 bis 19 Uhr

Hatha-Yoga ist eine Übungspraxis, die sich gleichermaßen auf Körper, Geist und Seele auswirkt. Mit Hilfe von Bewegungsfolgen, Körperhaltungen (Asanas) und Atemtechniken (Pranayama) stärken wir die Muskulatur, fördern Beweglichkeit und schulen unser Körperbewusstsein.

Darüber hinaus fördert Yoga Konzentrationsfähigkeit, Stressabbau, Ruhe und Ausgeglichenheit.

Am Ende der Stunde gibt es immer eine kleine Entspannungseinheit, für die Ihr gern eine Wolldecke mitbringen könnt.

Die Sporthalle Redderbarg wird vom 1. April bis 31. Dezemember 2019 gesperrt

Schulbau Hamburg, eine Behörde unterhalb der Finanzbehörde hat lange Zeit eine falsche Frist für die Sanierung der Schulsporthalle Redderbarg kommuniziert. Es sollte demnach in den Sommerferien stattfinden.

Durch Zufall wurde uns mitgeteilt, dass dem nicht so ist und nun der Sportbetrieb ab hoc lahmgelegt wird, wenn wir keine Alternativen finden. Der LSV arbeitet mit Hochdruck an Lösungen für  Schulkooperation, Kinderturnen, Tischtennis, Volleyball,  und Kunstturnen.

Die Ausweichmöglichkeiten werden zudem durch gleichzeitiges Sanieren der Sporthallen des HHG in Poppenbüttel und der Schule am Walde in Ohlstedt sehr beschränkt. Wir stellen fest, dass nicht nur falsch kommuniziert wurde, sondern auch gar nicht gegenüber den Sportvereinen.Wir sind fassungslos.

Durch unsere guten Kontakte zu umliegenden Sportvereinen wie dem SCP und der Tischtennis Gemeinschaft mit DUWO konnten wir bereits erste Lösungen finden.

Grundsätzlich begrüßen wir die überfällige Sanierungsoffensive des Senats. Wir hätten uns aber die Eingeziehung in den Planungsprozess gewünscht. Das aktuelle Desaster ist nicht unvermeidlich. Behörden sollten eigenlich Dienstleister der Bürger sein. Jetzt müssen wir die vom Schulbau provozierte Krise bewältigen. Im Gegensatz zu den Bediensteten der Hamburger Verwaltung macht der Vorstand diese Arbeit unentgeltlich. Das Verursacherprinzip wird hier mal locker ausgehebelt. Sie räumen lediglich einen Fehler ein.

1.Herren : 3:3 gegen Tangstedt !

Am Sonntag, den 10.Februar um 14:00 Uhr kam es zum Testspiel Lemsahl gegen WSV Tangstedt. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und nahmen das Spiel sehr ernst. So kam es dann auch zu vielen Toren!

Am Ende stand dann das 3:3 Unentschieden fest. Dabei war der Gegner der erwartet harte Brocken und die etwas bessere und spielstärkere Mannschaft. Aber unser Teams hielt sehr gut mit und zeigte sich hochmotiviert. Für die bei strömenden Regen anwesenden Zuschauer entwickelte sich ein spannendes Spiel mit vielen Höhen und einigen Tiefen.

Am kommenden Wochenende erwarten wir den Walddörfer SV zu einem weiteren Vorereitungsspiel am Eichelhäherkamp. Da der Platz am Allhorn nicht frei ist, wurde das Spiel kurzfristig nach Lemsahl verlegt.

Termin: Sonntag, den 17.Februar um 14:00 Uhr.