StartseiteUnser VereinSportprogrammSportabteilungenKurseJob-BörseKunstrasenprojekt

Sportabteilungen:

Trainingsplan/Hallenplan

Unsere Trainer

Fotos der Abteilungen

News der Abteilungen

Basketball

Bewegungskindergarten Wandermäuse

Boule

Fit & Aktiv

Fußball

Kampfkunst

Kindersportbereich

Kunstturnen

Tanzen

Tennis

Tischtennis

Volleyball

Tanzen:

News Tanzen

Fotos Tanzen

Ballett Fusion

Jazzdance

Tanzkurs Erwachsene

Tanzzwerge

Allgemein:

Startseite

Sportprogramm

Unsere Trainer

Mitglied werden

Fotos der Abteilungen

News der Abteilungen

Kontakt

Presse

Impressum

Sitemap

Wir bieten BALLETT für Kinder und Jugendliche

1. 14:00-14:45: Ballett/ Kreativer Kindertanz (4-6 Jahre
2. 14:45-15:45: Ballett/ Kreativer Kindertanz (6- 8 Jahre)
3. 15:45-16:45 : Ballett Fusion (8-10 Jahre)
4. 16:45-18:00: Ballett Fusion und Spitzentanz (10-14 Jahre)

KINDER BALLETT IM LSV:

Das Motto des Unterrichts: Spiel, Spaß, Körperwahrnehmung, Kreativität & Tanztechnik

Eine kleine Geschichte …

Die Ballettsparte wurde im Sommer 2004 gegründet. Ursprünglich als Erweiterung zum Kunstturnen gedacht, um die Kinder in der Entfaltung ihres Ausdrucks und ihrer Körperfähigkeiten zu unterstützen, wächst und gedeiht die Sparte fröhlich weiter. J

Die Ballettsparte zählt aktuell 5 Kindergruppen, nach Alter und Level eingestuft.

Desöfteren wird gefragt, ob die Kinder im darauffolgenden Schuljahr in die weitere Gruppe steigen können/sollen. Dies ist in der internen Organisation der Gruppen nicht möglich (Ausnahmsweise Einzelfall), da die Kindergruppen in eine bestimmte, in sich homogene Altersstufe (Motorische Entwicklungskriterien, sowie Gruppendynamik) aufgeteilt sind. Wenn die Kinder weiter beim Ballett bleiben, wächst die Gruppe so zusammen weiter. Der Tanzlevel passt sich also der jeweiligen Entwicklung (Alter und Können) der Kinder an.

Unsere Gruppen:

Die ersten zwei Gruppen erhalten kreativen Kindertanzunterricht. Sie werden demnach altersgemäß spielerisch in die Welt des Tanzens hineingeführt. Sie tanzen kleine Geschichten, sie bekommen Aufgaben, die sie ermöglichen, den Raum und den eigenen Körper zu erkunden. Sie lernen sich differenziert zu Musik zu bewegen. Die Wahrnehmung von musikalischen und rhythmischen Unterschiede wird angeregt. Die Grundlage des kreativen Tanzunterrichts basiert auf das spielerische Erlernen der verschiedenen Grundbewegungsformen: springen, hüpfen, laufen, gehen, schleichen, trippeln, drehen, beugen, strecken, galoppieren, rollen, sowie die Körperextremitäten wahrnehmen, sich schnell/langsam bewegen, hoch/tief, eng/weit..u.v.m…

Die Körperhaltung wird trainiert, die Muskel gedehnt, die Balance und die Koordination weiterentwickelt, die Phantasie angeregt, das Gefühl für die Gruppe und nicht zuletzt das Selbstvertrauen werden positiv gestärkt.

Die 3. Gruppe und die 4. Gruppe erhalten klassischen Ballettunterricht erweitert mit Elementen des Modern Dance.

Kreativität und Improvisationsaufgaben sind nach wie vor einen wichtigen Grundstein der Tanzstunde. Der Akzent liegt aber in dem Erwerb von Tanztechnik: Ballett Exercices am Boden, an der Stange, im Raum trainieren die Haltung und die Muskulatur. Der Ballett Repertoire wird langsam angegangen: pirouette, pas de bourrés, jetés, rond de jambes etc… Die Tanzthemen können leicht an die klassischen Ballette angelehnt werden, es können aber auch modernere Choreographien erlernt werden. Die Ideen und Wünsche der Kinder beeinflussen die Auswahl.

Die 5. Gruppe beträgt Jugendliche, die schon mehrere Jahre dabei sind (ein paar Mädchen haben vor 9 Jahre begonnen).

Tanztechnik (Ballett, Modern-Jazz Dance), Ausdruck und Improvisationsvermögen stehen im Vordergrund.

Der Unterricht beginnt mit 20 Minuten Spitzen Tanz Übungen, dann geht die Stunde ohne Spitzenschuhe weiter. Dehnungsübungen, Exercices und Übungen im Raum oder durch die Diagonale münden in dem Erlernen einer festen Choreographie zu ausgesuchten Musikstücke der jungen Mädchen.


Copyright by Lemsahler Sportverein von 1967 e. V.