Alsterbrüder siegen knapp gegen die „alte“ Herren !

Das Spiel unserer alten Herren gegen den Tabellenführer, die „Alsterbrüder“ ging knapp mit 1:2 verloren. Aber unser Team zeigte einmal mehr was alles möglich ist und dass sie auch nicht so einfach zu schlagen sind. So konnte die schnelle Führung der Gäste nach dem Pausentee ausgeglichen werden. Leider reichte es dann aber doch nicht zum erhofften Punkt. Die Gäste bestätigten ihre Favoritenrolle und erzielten 15 Minuten vor Schluß den Siegtreffer.

Am 14.Spieltag erwartet uns ein Auswärtsspiel beim FC  Hamburg. Beide Mannschaften befinden sich zur Zeit mit 19, bzw. 20 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.  Das Spiel ist am Samstag, den 2.März um 11:00 Uhr auf dem Platz im Schlehdornweg in Fuhlsbüttel angesetzt.

 

 

 

 

1:0 Sieg der Senioren gegen Lorbeer !

Nach der skandalösen Spielverlegung von Lorbeer und dem HFV traten die Lemsahler Senioren am Sonntag nachmittag um 16:30 Uhr zu ihrem Heimspiel an. Am Ende stand ein 1:0 Sieg unserer Senioren fest ! Die Gäste waren hochmotiviert und zeigten mehrfach dass sie das Match zu ihren Gunsten entscheiden wollten. Die Entscheidung fiel dann noch vor der Halbzeit. Ein berechtigter Strafstoß gegen Lorbeer wurde vom LSV zum entscheidenden Tor verwandelt. In der Folgezeit und insbesondere in der zweiten Hälfte waren die Gäste zwar überlegen und oft kurz vor dem Ausgleich. Aber durch Glück und Geschick holte sich unser Team am Ende die 3 Punkte.

Der LSV ist durch diesen Erfolg kurzfristig auf dem Tabellenplatz 3 !

Am kommenden Sonntag den 3.März wartet die Spielgemeinschaft Teutonia / Hammonia auf dem Platz in der Max-Brauer-Allee auf die Lemsahler !

Glücklicher Sieg für den Tabellenführer !

Am heutigen Samstag, erschien der USC Paloma 3. Herren als Tabellenführer und Favorit auf den Aufstieg in die Bezirksliga am Eichelhäherkamp. Unser Team konnte an die sehr gute Leistung gegen Stapelfeld anknüpfen und verlangte dem Gast alles ab. Dabei half neben dem Ehrgeiz und der guten Einstellung ab und an auch der Pfosten oder die Latte mit. Und dann war unsere Mannschaft auch mega effektiv ! Eine Torchance in der ersten Halbzeit reichte aus um mit 1:0 in Führung zu gehen.

Der USC Paloma wurde aber nicht nervös und unkonzentriert, sondern spielte ruhig und konzentriert weiter nach vorn. Und so kam die Mannschaft dann auch zum (mittlerweile verdienten) Ausgleich zum 1:1. Der Lemsahler Torwart zeichnete sich das eine oder andere Mal aus und verhinderte den Führungstreffer. Allerdings war auch er machtlos, als es in der 77. Spielminute einen Strafstoß gegen den LSV gab. Dieser Strafstoß brachte dann leider die Entscheidung und der Favorit nahm die 3 Punkte mit nach Hause. USC Paloma 3 schlug den Lemsahler SV 1 mit 2:1.

Jetzt fährt unser Team mit breiter Brust und voller Selbstvertrauen zum Auswärtsspiel nach Farmsen. Am kommenden Sonntag, den 03.März um 13:30 Uhr gastiert der LSV am Berner Heerweg. Hier wollen die schwarz / gelben wieder siegreich vom Platz gehen !