Badminton beim LSV

Seit 2022 bietet der LSV in der Schulsporthalle Badminton als Freizeitsport an.

Die SpielerInnen treffen sich montags um 20 Uhr und spielen mindestens eine Stunde.

Es sind mehrere  Netze verfügbar für Einzel und Doppel verfügbar.

Trainer: Rainer Silber

 

 

 

Kunstturnerinnen auf Meisterschaften erfolgreich

Unsere Kunstturnerinnen waren in diversen Altersgruppen mal wieder sehr erfolgreich. Der LSV ist sehr stolz auf die Sparte. Gratulation zum Erfolg.

 

Olivia AK 9 – Platz 6
Jonna AK 9 – Platz 5

Am 25.6.22 Hamburger Meisterschaften (Bild rechts)

von links nach rechts

Louise AK 10 – Platz 9

Emma AK 13 – Platz 2

Linda AK 14 –  Platz 1

Emilia AK 13 –  Platz 1

Ballett und Kunstturnen auf der 750-Jahre-Feier Lemsahl-Mellingstedts

Die 750-Jahre-Feier in unserem Stadtteil war ein voller Erfolg. Der LSV hat sich an dem Gesamt-Programm mit Freude beteiligt und unsere Turnerinnen und Tänzerinnen hatten tolle Vorführungen in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr. Wir danken den Kindern und vor allem den Trainerinnen Anja und Laura für den Einsatz.

2 x Gold und 2 x Silber für die Tischtennis Abteilung

Jörg Roßkopf übergibt Medaillen bei Zweiter Offener Deutscher Meisterschaft im Parkinson Tischtennis!

 

Unter großartigem Einsatz der Cheforganisatoren Marion und Harry Wißler und zahlreicher Helfer des TTC OE Bad Homburg sowie des PingPongParkinson Deutschland e. V. fanden in der Zeit vom 27. bis zum 29. Mai 2022 die diesjährigen „PingPongParkinson German Open“, die international offenen Deutschen Meisterschaften im Parkinson Tischtennis im Wingert Dom in Ober-Erlenbach statt.

128 Teilnehmer aus 13 Ländern (u. a. USA, Schweden, Dänemark, Portugal, Polen etc.) kämpften in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed um die besten Plätze. Die Teilnehmer waren entsprechend ihrer Spielstärke und des jeweiligen Handicaps in unterschiedliche Gruppen eingeteilt und spielten an 3 Tagen an insgesamt 16 Tischen um die Titel.

Unsere Teilnehmer in diesem Jahr waren:

Gerald Weegh, Giesela Pazyna,Jens Burfeind und Maik Gühmann

Maik erkämpfte sich im Einzel in der Klasse 3 den deutschen Meistertitel. Außerdem gewann Maik im Mixed Doppel ebenfalls. Also gleich zwei Mal Gold für die Tischtennisabteilung!

Der Medaillenregen war damit aber noch nicht beendet:

Gisela  durfte sich über zwei Silbermedaillen im Mixed und im Doppel freuen!

Durch die Erfahrungen der an Parkinson erkrankten Spieler verbreitet sich zunehmend die Erkenntnis, dass gerade Tischtennisspielen die Symptome bei Parkinson durch die durch den Sport geförderte Koordination zwischen kognitiver Wahrnehmung und körperlicher Ausführung eindämmen oder zurückhalten kann. Insofern haben nicht nur beobachtende Ärzte teilgenommen, sondern auch Ernährungsberater, weil gerade der Ernährung eine wesentliche Rolle im Zusammenhang mit der Parkinson Erkrankung zugemessen wird.

Um allen Parkinson-Erkrankten die Möglichkeit zu geben, diese positiven Erfahrungen zu machen, bietet die Tischtennisabteilung dafür extra Trainingseinheiten an.
Mehr Infos unter:
https://www.ttghamburgnord.de/training

Die Meisterschaften fanden in durchweg freundschaftlicher und vom Gemeinsinn geprägter Atmosphäre statt. Ein Höhepunkt war die Verteilung der Medaillen durch den Trainer der Deutschen Tischtennis Nationalmannschaft Jörg Rosskopf, der hierdurch die Rolle des Tischtennis auch für Parkinson Kranke und die Einbeziehung von gehandicapten Sportlern in den Gesamtsport eindrucksvoll und sympathisch unterstrichen hat. Alle Teilnehmer schauen auf ein zwar körperlich anstrengendes, jedoch die Kenntnisse um die Krankheit verbesserndes und die Gemeinschaft bereicherndes Ereignis zurück.

Das nächste große Ereignis wird die Weltmeisterschaft in Pula/Kroatien im Oktober 2022 sein.

 

 

1.Herren beginnt heute mit der Vorbereitung auf die Kreisliga 2 !

Unsere 1.Herren wurde vom HFV in dieser kommenden Saison in die Kreisliga 2 eingeteilt. Hier trifft das Team von Olli Knaus neben einigen „bekannten“ Gegnern auch auf die Mannschaften von Eilbek 2, DSC Hanseat, Paloma 3 und den HSV 4.

Wir erwarten viele spannende Spiele und freuen uns schon auf den Saisonstart am letzten Juli – Wochenende. Eine Woche vorher starten bereits die HFV Pokal – Spiele.

Der Gegner für den Lemsahler SV ist allerdings noch nicht ausgelost.

Das als Vorbereitungsspiel gedachte Match gegen Stapelfeld wurde kurzfrisitg abgesetzt, der LSV hatte nicht genug Spieler.

Unsere 2.Herren wurde ebenfalls vom Fußball Verband eingeteilt. Als Neuling starten sie in der Kreisklasse B 05 gegen Mannschaften aus den Walddörfern und Umgebung. Neben der 3.Herren von Eintracht Norderstedt sehen wir den LSV 2 auch gegen die 7.Herren des Hamburger SV !

 

 

Aufstieg in die Landesliga !

Die Überraschung bei den Senioren war groß ! Der HFV hatte unser Team nach dem erreichten dritten Platz in der Bezirksliga nun plötzlich in die Landesliga eingeteilt !

Das war möglich, da der zweitplazierte der letzten Saison auf den Aufstieg verzichtete und der Verband beide Landesligen mit jeweils 12 Mannschaften eingeplant hat.

Hier treffen die LSV Oldies jetzt auf ambitionierte Vereine aus dem Nordosten Hamburgs wie z.B. Duvenstedt (Absteiger aus der Oberliga), Farmsen, TuS Berne und die Spielgemeinschaft Condor/Tonndorf-Lohe.

Die Heimspiele immer wie gewohnt  an einem Freitag Abend !