Soll auch auf die Startseite (Homepage)

Alsterbrüder siegen knapp gegen die „alte“ Herren !

Das Spiel unserer alten Herren gegen den Tabellenführer, die „Alsterbrüder“ ging knapp mit 1:2 verloren. Aber unser Team zeigte einmal mehr was alles möglich ist und dass sie auch nicht so einfach zu schlagen sind. So konnte die schnelle Führung der Gäste nach dem Pausentee ausgeglichen werden. Leider reichte es dann aber doch nicht zum erhofften Punkt. Die Gäste bestätigten ihre Favoritenrolle und erzielten 15 Minuten vor Schluß den Siegtreffer.

Am 14.Spieltag erwartet uns ein Auswärtsspiel beim FC  Hamburg. Beide Mannschaften befinden sich zur Zeit mit 19, bzw. 20 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.  Das Spiel ist am Samstag, den 2.März um 11:00 Uhr auf dem Platz im Schlehdornweg in Fuhlsbüttel angesetzt.

 

 

 

 

1:0 Sieg der Senioren gegen Lorbeer !

Nach der skandalösen Spielverlegung von Lorbeer und dem HFV traten die Lemsahler Senioren am Sonntag nachmittag um 16:30 Uhr zu ihrem Heimspiel an. Am Ende stand ein 1:0 Sieg unserer Senioren fest ! Die Gäste waren hochmotiviert und zeigten mehrfach dass sie das Match zu ihren Gunsten entscheiden wollten. Die Entscheidung fiel dann noch vor der Halbzeit. Ein berechtigter Strafstoß gegen Lorbeer wurde vom LSV zum entscheidenden Tor verwandelt. In der Folgezeit und insbesondere in der zweiten Hälfte waren die Gäste zwar überlegen und oft kurz vor dem Ausgleich. Aber durch Glück und Geschick holte sich unser Team am Ende die 3 Punkte.

Der LSV ist durch diesen Erfolg kurzfristig auf dem Tabellenplatz 3 !

Am kommenden Sonntag den 3.März wartet die Spielgemeinschaft Teutonia / Hammonia auf dem Platz in der Max-Brauer-Allee auf die Lemsahler !

Glücklicher Sieg für den Tabellenführer !

Am heutigen Samstag, erschien der USC Paloma 3. Herren als Tabellenführer und Favorit auf den Aufstieg in die Bezirksliga am Eichelhäherkamp. Unser Team konnte an die sehr gute Leistung gegen Stapelfeld anknüpfen und verlangte dem Gast alles ab. Dabei half neben dem Ehrgeiz und der guten Einstellung ab und an auch der Pfosten oder die Latte mit. Und dann war unsere Mannschaft auch mega effektiv ! Eine Torchance in der ersten Halbzeit reichte aus um mit 1:0 in Führung zu gehen.

Der USC Paloma wurde aber nicht nervös und unkonzentriert, sondern spielte ruhig und konzentriert weiter nach vorn. Und so kam die Mannschaft dann auch zum (mittlerweile verdienten) Ausgleich zum 1:1. Der Lemsahler Torwart zeichnete sich das eine oder andere Mal aus und verhinderte den Führungstreffer. Allerdings war auch er machtlos, als es in der 77. Spielminute einen Strafstoß gegen den LSV gab. Dieser Strafstoß brachte dann leider die Entscheidung und der Favorit nahm die 3 Punkte mit nach Hause. USC Paloma 3 schlug den Lemsahler SV 1 mit 2:1.

Jetzt fährt unser Team mit breiter Brust und voller Selbstvertrauen zum Auswärtsspiel nach Farmsen. Am kommenden Sonntag, den 03.März um 13:30 Uhr gastiert der LSV am Berner Heerweg. Hier wollen die schwarz / gelben wieder siegreich vom Platz gehen !

 

 

 

Hansepokal: Erfolg für unsere Kunstturnerinnen

Am Wochenende hatten wir den Hansepokal,

7 Mädchen sind in drei Altersklassen an den Start gegangen:

Juliana Jahrgang 2015 hat den 3 Platz, von 24

Emma Jahrgang 2009 hat den 1 Platz und Lara den 2. Platz, von 7 gemacht.

Pauline den 1. Platz Jahrgang 2013, Samira den 2. Platz, Jonna den 5. Platz und Olivia 8. Platz von 41 Turnerinnen.

 

Einfach großartig:)

Umrüstung auf LED-Technologie mit BMWK und Nationalen Klimaschutz: Förderkennzeichen 67K22626

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen.
Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.
Der Lemsahler Sportverein wird durch die Förderung von BMWK und Nationalen Klimaschutz in die Lage versetzt, die Umrüstung auf LED-Technologie der Flutlichtanlage zu finanzieren.

Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED-Technologie wurde im September abgeschlossen

Das in 2022 angeschobene Projekt ist mit finanzieller Hilfe von Bund und Hamburger Fußballverband erfolgreich umgesetzt worden.
Der Licht ist intensiver und der Stromverbrauch wird deutlich reduziert. Zudem wird der Rasenplatz mit ausgeleuchtet.

Nachbarschaftspreis 2023 von Hamburg Airport

Das Sponsoring-Team der TTG hat in Person von Nicole Kalonda nun tatsächlich eine Bewerbung um den Hamburg Airport Nachbarschaftspreis in der Kategorie Gesellschaft & Soziales eingereicht – Thema ist unsere PingPongParkinson-Gruppe.
Neben dem Jurypreis, den eine Kommission vergibt, gibt es auch einen mit 1500€ dotierten Votingpreis, über den die Öffentlichkeit per Online-Abstimmung entscheidet.
Unter dem nachfolgenden Link kann bis zum 16.10.2023 für unsere Bewerbung abgestimmt werden: https://hamburg-airport-bewegt.de/abstimmung/

Bewegungskindergarten „Die Wandermäuse“ vom Lemsahler Sportverein von 1967 e.V.

„Heute war wieder ein ganz besonders schöner Tag! Wir waren im Quellental und sind gewandert, es wurden Lieder gesungen und das spannendste war, dass wir einen ganz großen Greifvogel gesehen haben! Das war sooo schön!“

Solche wunderschönen Naturerlebnisse können die Wandermäuse während ihrer gesamten Kindergartenzeit erzählen. Jeden Morgen ziehen die Kinder mit ihren Rucksäcken und Isomatten los. Treffpunkt sind meistens der LSV oder aber auch regelmäßig das Quellental. Auch das Wittmoor, die Alsterschleife oder Gut Wulksfelde werden angesteuert. Besucht werden genauso die nahegelegenen Spielplätze, die Feuerwehr oder die Bücherhalle. Basteln, Kekse backen, Äpfel pflücken mit anschließendem Apfelmus kochen und Laternelaufen sind jährlich die Aktionen, auf die sich alle immer wieder freuen! Wöchentlich wird auch in der Turnhalle mit großem Spaß geturnt.

Toll waren in diesem Jahr auch wieder die Löwenzahnwoche mit der Herstellung von eigenem Löwenzahnhonig und einer Wunschblume oder die Käferwoche. Weitere Highlights in diesem Kindergartenjahr sind, dass sich die Wandermäuse sehr über ihre neue Schaukel und ein kleines Segelboot zum Spielen freuen können. Es gab schon so einige Fantasiereisen, die unvergesslich bleiben werden.

Befragt man die Wandermäuse direkt, was ihnen so gut an ihrem Kindergarten und ihren Erzieherinnen gefällt, bekommt man folgende Antworten:

„Wir mögen die Wandermäuse so gerne wegen der tollen Fahrzeuge, den Wanderungen im Quellental, dem Ticken und Fußball spielen und weil alle Mäuse so nett sind.“

„Daggi ist so toll, weil sie immer Pflaster dabei hat, so toll Streit schlichten kann und weil sie immer so viel lacht.“

„Svenja ist toll, weil sie immer so viel lacht und so toll singen kann, immer mit uns Fußball spielt und so eine tolle Trillerpfeife hat.“

So war auch das diesjährige Sommerabschlussfest vor den Ferien mit gebastelten Steckenpferdchen, gemeinsamen Buffet bei strahlendem Sonnenschein wie immer sehr gelungen – nach einem tollen abgerundeten Kindergartenjahr 2022/2023.

Im August startet das nächste Kindergartenjahr und es gibt noch freie Plätze!

Dienstag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr können wanderfeste Kinder von 2,5 Jahren bis zum Schulalter Natur, Spaß und Bewegung innerhalb einer netten Kindergruppe erleben.

 

Elke Wolk